Datenschutzerklärung

Wir - die Betreiber dieser Website informieren Sie die Besucher dieser Website - mit dieser Datenschutzerklärung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Was umfasst diese Erklärung?

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot von “Musikverein Marktl-Haiming-Stammham e. V.” und für die in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten. Unser Internetangebot umfasst:

Wer ist verantwortlich?

Verantwortlich bezüglich Datenschutz sind die Vertretungsberechtigten des Vereins. Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum dieser Website.

Zugriffsdaten

Der Webspace-Provider der Website erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien:

  • Besuchte Seite bzw. abgerufene Datei (Bild, PDF, MP3, …)
  • Datum/Uhrzeit des Zugriffs
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welcher Sie auf unsere Seite zugegriffen haben
  • Vom Ihrem Browser automatisch übermittelte Daten (Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, …)
  • Verwendete IP-Adresse des Gerätes, von dem der Zugriff erfolgte

Die Server-Logdateien werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht.

Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Website erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses, um diesen Dienst anbieten zu können.

Außerdem erfolgt die Speicherung der Daten aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen, bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen und eine statistische Auswertung wird von unserer Seite nicht vorgenommen.

Eine statistische Auswertung der Zugriffsdaten wird nicht durchgeführt.

Kontaktformular

Von Ihnen übermittelte Kontaktdaten mittels Kontaktformular werden gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung (siehe Kontaktdaten im Impressum).

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Verschlüsselte Übertragung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Website-Betreiber senden, nutzt unsere Website eine entsprechende Verschlüsselungstechnik. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an folgenden Punkten:

  • Adresse in der Adresszeile Ihres Browsers beginnt mit https://
  • Schloss-Symbol wird in Adresszeile Ihres Browsers angezeigt

E-Mail-Kommunikation

Elektronische Post gehört zur unsichersten Form der Kommunikation. E-Mails können auf dem Weg zum Empfänger von vielen Unbefugten gelesen, manipuliert und verändert werden. Missbrauchsgefahren drohen auch bei der Speicherung von Daten auf Ihrem PC oder auf mobilen Datenträgern.

Wirksamstes Mittel gegen diese Gefahren ist die Verschlüsselung des E-Mail-Inhalts. Die zu schützenden Daten werden dabei so verändert, dass sie nur autorisierten Personen oder Geräten verständlich sind, für alle anderen aber sinnlos erscheinen.

Informationen zum Verschlüsseln von E-Mails

Auf heise.de: Einfach erklärt: E-Mail-Verschlüsselung mit PGP

Cookies

Besucher

Der reine Besuch unserer Website funktioniert ohne Cookies.

Mitarbeiter

Redakteure und Administratoren benötigen einen gesonderten Zugang und Zugangsdaten. Nur in diesem Fall werden sogenannte Session-Cookies verwendet, um eine Authentifizierungs und Berechtigungs-Prüfung durchzuführen.

Newsletter

Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Eine Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist notwendig und für den Empfang des Newsletters ist Ihre Einwilligung notwendig. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters.

Die bei der Newsletteranmeldung angegebenen Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den *Abmelden*-Link im Newsletter ab.

Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

E-Mail-Abonnements

Es können folgende E-Mail-Abonnements bestellt weden:

  • Newsletter werden in unregelmäßigen Abständen (max. 12x pro Jahr) verschickt.
  • Session-Infos werden bei Bedarf in unregelmäßigen Abständen zur Information der Session-Teilnehmer (Erinnerungen, Terminänderungen usw.)

Ihre Rechte

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an uns (Kontaktdaten im Impressum).

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.